ERDENTIEF UND HIMMELWEIT

Erdentief und Himmelweit
(Text: © Crazy Oak)

Mit goldenen Schwänen in Zuckerwattewolken tanzen,
und mit königlichen Falken vom Himmel in die Tiefe stürzen,
geradewegs in das kleinste Mauseloch, vorbei an Zwergen die sich dort verschanzen,
tief hinab in die Hölle, um den alten Teufeln die Haare zu kürzen.

Erdentief und Himmelweit,
so will ich sein, so will ich leben.

Erloschene Vulkane zum Ausbruch überreden,
mit ausgespuckten Funken um die Wette glühen,
und auf stürmischen Winden eine Runde um die Erde drehen,
endlich meine Asche auf göttliche Häupter sprühen.

Erdentief und Himmelweit,
so will ich sein, so will ich leben.

Auf dem letzten Einhorn durch schneebedeckte Wälder reiten,
mit 1000jährigen Eichen magisch-verrückte Lieder singen,
auf silbernen Elfenflügeln in die Andere Welt hinübergleiten,
und von dort meine Träume in dieses Leben zurückzubringen.

Ich fühle mich Erdentief und Himmelweit,
so zu leben bin ich nun bereit.

Bild: © Gabi Frosch
Acryl auf Papier, ca. 50×70 cm

……………………………………

DIE RHYTHMEN DES LEBENS

Die Rhythmen des Lebens beachten und ihnen folgen…

…da sind Momente der Einkehr, der Ruhe und Innenschau,

…Momente des sich bereit Machens…

…Momente des inneren und äußeren Strebens und Wachsens, in denen wir uns erheben und ganz aktiv sind…

…Momente, in denen wir uns und das Leben feiern…

…Momente, in denen wir uns zurück lehnen und genießen…

…und dann wieder Momente der Ruhe…

Und je achtsamer und erwartungsfreier wir unserer inneren Stimme und den Impulsen unseres Herzens lauschen, desto energiereicher und kraftvoller ist unser Tun… desto wirksamer ist unser Handeln.

Und wir können, erfüllt von uns selbst und verwurzelt in unserer Kraft und unserer Größe, ganz bewusst in uns ruhen und von innen nach außen leben und wachsen.

Den Rhythmen des Lebens folgend…

***

Bild oben: „Rising…“
Acryl auf Leinwand, 60×80 cm

Bild unten: „Resting…“
Acryl auf Leinwand, 80×100 cm

©Bild und Text: Gabi Frosch | Kunst, Lebenskunst, Heilheit

……………………………………

MORGENLICHT – SANFTE KRAFT

„Wenn Du Dich tief verbindest
mit Deinem Innersten,
dann nimmst Du wahr
was Du bist.

Kraftvolle Sanftheit…
zarte Wildheit…
kostbare Bewusstheit…

In diesem Moment,
der ewig gewährt
die Liebe des Lebens.

Lass Dich ein,
lass Dich berühren,
und strahle aus Dir heraus

Aus der leuchtenden Schönheit,
der strahlenden Kraft,
die Du bist.

In jedem Augenblick neu.
In jedem Augenblick unendlich.“

***
Energie-Bild „Morgenlicht – sanfte Kraft“
©Bild und Text: Gabi Frosch

……………………………………