Veranstaltungen

Seit jeher haben unsere Vorfahren die Tage um Samhain und Allerheiligen genutzt, um Verbindung aufzunehmen: Verbindung in die Anderswelt. Verbindung zu den Übergängen. Verbindung zu den Ahnen. Verbindung zu ihrer Kraft, mit der sie hinter uns stehen. Und ebenso Verbindung zu der Kraft, die in der Heilung unserer Ahnen-Beziehung liegt.

Gemeinsam öffnen wir an diesem Nachmittag einen heiligen Raum, in dem wir:

* unsere Ahnen und Verstorbenen wertschätzen.
Die, die vor uns da waren oder vor uns gegangen sind.

* Verlust betrauern und Abschied nehmen.
Von Lebenden und Toten, von ungeborenen Kindern oder gestorbenen Träumen.

* bewusst den Übergang in die dunkle Zeit zelebrieren.
Altes loslassen, um Neues entstehen lassen zu können.

* Kontakt aufnehmen oder wieder aufnehmen können.
Mit einem aus tiefstem Herzen vermissten Verwandten oder Freund.

* uns der Heilung öffnen und kraftvolle Verbundenheit wahrnehmbar wird.
Ob Vergebung, Trauer, Wut. Gefühle fließen lassen und erlösen.

* dankbar diejenigen feiern, die vor uns da waren.
In Liebe, Freude und Dankbarkeit juchzen, tönen, tanzen.

* uns feiern, als diejenigen, auf die wir schon so lange gewartet haben.
Es ist an der Zeit, unsere Eigenmacht als Wegbereiter in Besitz zu nehmen und zu feiern.

Mit dieser wiedergewonnenen Kraft in uns können wir eintauchen, in die bevorstehende Dunkelheit – in jedwede Dunkelheit. An den magischen Ort, an dem leuchtende Samen, ungeahnte Möglichkeiten und uns bislang verborgene Schätze nur darauf warten, sich uns zu offenbaren.

Tief verwurzelt in dieser Kraft gehen wir unseren ureigenen Weg. Und unsere Ahnen flüstern uns mit ihrer bedingungslosen Liebe zu: „Geh! Geh voran! Lebe Dein Leben. Die Energien fließen. Und wir stehen hinter Dir.“

Machen wir uns gemeinsam – Hand in Hand – auf den Weg. Befreien wir die Kraft, die in uns steckt und durch uns wirkt.

Miteinander und füreinander. Getragen und gehalten im unendlichen Kreis des Lebens.

Die Zeremonie dauert von 16h bis ca. 20h, danach feiern wir (mit) unsere(n) Ahnen, das Leben und uns bei einem gemütlichen, gemeinsamen Abendessen (bis ca. 22:30h)

Samhain-Ritual ~ Die Kraft unserer Ahnen

Vereine Dich mit der Kraft deiner Ahnen, lass Altes los
und schaffe Platz für Neues.
Samstag, 02.11.2019 – 16:00-22:30 Uhr, Raisting/Nähe Ammersee

Wo:
Atelier Gabriele Frosch, Sölber Str. 10, 82399 Raisting

Kosten:
50,- Euro

Anmeldung:
Per Mail unter frosch@gabrielefrosch.de oder info@elkehannig.de bis zum 31. Oktober
Du erhältst eine Bestätigung und Kontodaten für die Überweisung des Betrages.
Nach Eingang ist dein Platz verbindlich reserviert.

Bitte mitbringen:
– Etwas, was dich mit deinen Ahnen verbindet (ein oder mehrere Bilder, Gegenstände)
– Kraftgegenstand
– Trommel und/oder Rassel, falls vorhanden
– Was auch immer dich auf deiner Reise unterstützt
– Bequeme Kleidung im Zwiebellook
– Etwas Leckeres fürs gemeinsame Abendessen

Wir stellen bereit:
– Räucherwerk und Energiesprays
– Orakelkarten
– Bodenstühle und Decken
– Wasser, Tee, Knabbereien
– Kürbissuppe
– Gläser, Teller, Besteck

Wir,

Gabriele Frosch
(Schamanin, Seelenbegleiterin, Künstlerin, Freigeist)
www.gabrielefrosch.de

und

Elke Hannig
(Körperpsychotherapeutin, Tantrika und Schamanin)
www.elkehannig.de

freuen uns auf Dich!

……………………………………

SEE STERN – Intuitiver Heilkreis

In dem Wissen, dass jeder Mensch eine große Kraft in sich trägt, aus seiner eigenen Mitte heraus intuitiv wohltuend zu wirken, laden wir Dich ein, für Dein eigenes Wohlbefinden, miteinander und füreinander da zu sein. Seite an Seite, auf Augenhöhe.

Jede/r ist frei, achtsam zu geben und zu nehmen, was im jeweiligen Moment stimmig und dienlich ist, was in Balance und in der eigenen Kraft sein lässt.

Im Kreis bündeln und potenzieren wir unsere Energien. Es ist ein Raum des Erforschens und Entfaltens. In Achtsamkeit können wir bewusst aus dem Herzen handeln und sein.

Wir werden z. B.
 
– uns mit unserer lebendigen Essenz (rück-)verbinden
 
– in gemeinsamen und individuellen Erfahrungen und Übungen unsere innere Natur entdecken und stärken
 
– persönliche Intentionen oder Herzenswünsche in das große Netz des Lebens hinein weben
 
– schamanische Reisen oder geführte Medtationen erleben
 
– gemeinsam intuitive Rituale, passend zu den jeweiligen Zeitqualitäten und Energien kreieren und durchführen
 
– in Stille sein, meditieren und auch miteinander singen und tönen.

SEI HERZLICH WILLKOMMEN

Wann: 19.00h bis ca. 22:00h, 10.04., 08.05., 12.06., 10.07., 07.08., 11.09., 09.10., 13.11., 11.12. (jeden 2. Mittwoch im Monat)
Wo: Sölber Str. 10, 82399 Raisting (Nähe Ammersee), Atelier Gabriele Frosch
Beitrag: 15,00 Euro

Wir,

Gabriele Frosch
Kunst & Lebenskunst, schamanische Energiearbeit und Rituale, Begleitung, Präsenz, Holistic Pulsing
www.gabrielefrosch.de

und

Claudia Glovania
Integrales Naturcoaching, heilsame Berührung, schamanische Energiearbeit, Pflanzen-Qigong, Holistic Pulsing
www.bergherz.de

freuen uns auf Dich!

Bodensitzstühle, Kissen und Decken sind vorhanden.
Für Tee, Wasser und Knabbereien ist gesorgt.

Bitte mitbringen, falls vorhanden: Trommel, Rassel und was auch immer Du intuitiv mitnehmen möchtest.

Eine Sternengeschichte:

In der unendlichen und immerwährenden Bewegung des Universums war einst ein heller Stern und bewegte sich harmonisch und im Gleichklang mit diesem fließenden Strom.

Mehr...

Der Stern blickte hinab auf die Erde und fand nicht nur die Erde selbst so wunderschön, in ihrem blauen Kleid, sondern ganz besonders gefiel ihm ein helles Licht, das ihn von unten herauf anzuleuchten schien.

So sehr liebte er es, dieses strahlende Licht anzuschauen und so gerne wollte er wissen, wo dieses Leuchten seinen Ursprung hatte.

Also fasste er den Entschluss, hinab auf die Erde zu reisen, um die Quelle dieses Lichts ausfindig zu machen.

Der Stern trug dem Ältestenrat der Sterne sein Anliegen vor und die weisen Alten fragten ihn: „Bist Du denn bereit dafür?“ und er bejahte. Dann fragten sie ihn noch: „Weißt
Du denn, wie Du dort hingelangst?“ und wieder bejahte er.

So sagten die Sterne des Ältestenrates: „Nun gut, Du bist bereit und Du kennst den Weg. Dann hast Du auch unser Einverständnis zur Erde zu reisen.“ Und so machte sich der Stern auf den Weg…

Er folgte sowohl seinem eigenen Lichtschein, der ihm den Weg durchs Universum wies, als auch dem Leuchten zu dem er hinstrebte. Er kam der Erde immer näher und erkannte allmählich, dass er auf einen See zuflog.

Neugierig und voller Freude bewegte er sich weiter auf das spiegelnde Wasser zu und als er ganz nah war, erkannte er sich: Denn das, was ihn da so angeleuchtet hatte, war die Reflexion seines eigenen Lichtes… seines Leuchtens… es war er selbst.

Und in diesem Moment entstand die
Gegenwärtigkeit…

~ Frei erzählt nach einer Geschichte von
José Carlos Reyes Ravenna
(Peruanischer Schamane/Chasir) ~

……………………………………

Natur Begegnung

Im Jahreskreis Deiner inneren und äußeren Natur begegnen

Intuitiv…

…öffnen wir Kreise, in denen wir unsere äußere und innere Natur erleben können.

…gestalten wir Felder, in denen wir uns vertrauensvoll als eingebundener Teil der Natur erfahren.

…„gehen“ wir mit dem, was gerade ist – sowohl im Außen als auch im Innen. Die Natur trägt und inspiriert uns dabei und lehrt uns wertfreie Begegnung dessen, was im Moment ist.

Mehr...

Wir werden:
  • feine Kräuter und Harze räuchern und die Herbstenergien genießen
  • uns mit unserer Kraft (rück-)verbinden
  • in gemeinsamen und individuellen Natur-Erfahrungen und Übungen unsere wahre Natur entdecken und stärken
  • persönliche Intentionen oder Herzenswünsche in das große Netz des Lebens hinein weben
  • kreativ sein mit Objekten und Möglichkeiten, welche die Natur uns zur Verfügung stellt
  • in Stille sein, meditieren und auch miteinander singen und tönen.

Und vielleicht wirst Du Dich am nach dieser Natur Begegnung und darüber hinaus frisch, entspannt, gestärkt oder sogar neu erleben und Dich darauf freuen, das Eine oder Andere in Deinen Alltag mitzunehmen, so dass dieses Erleben individuell zuhause weiter wirken kann.

Bitte mitbringen:
  • Sitzgelegenheit für draußen
  • warme Outdoor-Kleidung (wasserfest und strapazierfähig, wir werden die gesamte Zeit draußen verbringen)
  • festes Schuhwerk (wasserfest)

Wann: Jeweils ab 18.00h
Mittwoch, 24.04. – Freitag, 17.5. – Freitag, 21.6. – Freitag, 12.7. – Freitag, 9.8. – Freitag, 13.12. – Freitag, 18.10.2019

Wo: Am Gögerl, Weilheim in Oberbayern

Verbindliche Anmeldung bis 2 Tage vorher per E-Mail

Beitrag: 15,00 Euro

Wir,

Claudia Glovania
(Wiesen- und Waldläuferin, Integrales Naturcoaching, Schamanische Energiearbeit, Pflanzen-Qigong, Heilsame Berührung, Holistic Pulsing)
www.bergherz.de

und

Gabriele Frosch
(Kunst und Lebenskunst, Schamanische Sitzungen/Rituale, Holistic Pulsing, Intuitives Coaching | Energiearbeit …für selbsterfülltes Leben)

freuen uns auf Dich!

……………………………………

4. Kolibri-Netzwerk-Treffen

* Was ist möglich in diesem Menschsein? Individuell und in Gemeinschaft. In der Welt.

* Mit welchen Gaben, Fähigkeiten und Schätzen wollen wir diese Welt wahrhaft bereichern? Individuell und in Gemeinschaft.

* Und gibt es in uns noch weitere wunderVolle Potenziale, die wir bisher noch gar nicht für möglich gehalten haben? Individuell und in Gemeinschaft.

Jenseits festgefahrener Strukturen, Muster und Best-Practice-Modelle… oder daneben, dahinter und darüber hinaus.

Willkommen… _/||\_

***
* Das Kolibri-Netzwerk ist ein offener Kreis, frei von Mitglieds- oder sonstigen Verpflichtungen, in dem freie achtsame, authentische Begegnung auf Augenhöhe stattfinden kann.

* Ich möchte damit einen Raum zur Verfügung stellen und ein Netzwerk im weitesten freiesten Sinne mitgestalten, in dem Menschen sich zeigen mit ihren ureigenen Talenten und Gaben, auf authentische und herzbasierte Weise. Ein Raum und Netzwerk, um zu inspirieren und sich inspirieren lassen, sich zu vernetzen, sich selbst und einander zu stärken, miteinander Projekte kreieren… Mal sehen, wohin uns der Kolibri führt… Was ist möglich? 🙂

***
Wann: Freitag, 11. Oktober 2019, 19:30h (wir beginnen pünktlich)
Wo: Atelier Gabriele Frosch, Sölber Str. 10, 82399 Raisting

Um Anmeldung bis 09.10. wird gebeten.

Wer möchte, den füge ich gerne in die geschlossene Facebook-Gruppe hinzu, dort können z. B. auch Fahrgemeinschaften (aus München, aus Weilheim) besprochen und Themen für den jeweiligen Abend abgestimmt werden.

Ich freue mich auf Dich und Euch!

……………………………………

Intuitives Malen

Wir geben unserer ureigenen Kreativität und Intuition Raum und lassen uns davon führen. Lass Dich überraschen von Deiner Dir innewohnenden Schöpfungskraft, lausche den Botschaften Deiner Seele und kreiere Dein eigenes Energiebild. Kenntnisse/Voraussetzungen: keine

Mehr...

Ablauf:
Nach einer kleinen Willkommensrunde tauchen wir in einer geführten Meditation ein in unser innerstes Selbst, verbinden uns mit einer Vision, die wir in unser Leben bringen wollen und geben dieser dann intuitiv malend Form und Farbe – abstrakt oder figürlich, alles darf sein! So haben am Ende ein Energiebild als „Anker“ in Händen, das uns in der Realisation unsere Vision/Wünsche begleitet und stärkt und nach und nach hin zur Realisation unserer Vision/unseres Herzensrufes führt.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Wir probieren spielerisch aus, was uns in den Sinn kommt und entdecken eigene Fähigkeiten und Techniken, mit den Materialien umzugehen. Leinwände, Papier und Farben (hauptsächlich Acryl) stehen zur Verfügung und ich unterstütze, wenn gewünscht, jeden Teilnehmer gerne mit Impulsen und Inspirationen aus meiner eigenen künstlerischen Erfahrung und mit fachlichen Tipps und Tricks.

Wo:
Atelier “FroschFaktor”, Sölber Str. 10, 82399 Raisting

Kosten:
300,- Euro/Vor- oder Nachmittag (4h) bei 1-5 Personen und
55,- Euro/Person/Vor- oder Nachmittag (4h) bei ab 6 Personen
inkl. Papier (Bögen bis ca. 80 x 100 cm) und Farben (Acryl)

Extra-Kosten:
Leinwand (40 x 60 cm) ca. 10 Euro oder Leinwand (80 x 100 cm) ca. 17 Euro, weitere Formate vorhanden, Sondergrößen auf Anfrage, gerne können auch eigene Leinwände/Malgründe mitgebracht werden.

Anmeldung bitte telefonisch unter 0179/2941222
oder per Mail an frosch(at)gabrielefrosch.de

……………………………………

Intensiv-Tag „Intuitiv Malen – Seelenbild“

Nächste Termine: Dienstag, 22.10., und Samstag 26.10, jeweils 10.00h bis 18.00h

An diesem Intensiv-Tag malen wir intuitiv unser Seelenbild bzw. eine Facette unserer Seele. Vielleicht erkennen wir eine Facette, die uns verborgen oder lange nicht bewusst war wieder. Oder wir verbinden uns mit einer besonderen Seelengabe, indem wir sie bildlich zum Ausdruck bringen. Oder uns wir bekommen Erkenntnisse unsere Vergangenheit oder Zukunft betreffend von unserer Seele geschenkt…

Kenntnisse und Voraussetzungen: keine

Ablauf:
– Willkommen und Begrüßungsrunde
– Geführte Meditation
– Einen energetischen Raum der Kreativität und achtsamen Bereitschaft kreieren
– Energiearbeit
– Intuitiv Malen
– Mittagspause
– achtsamer kreativer (Selbst-)Ausdruck, Möglichkeiten der (gemeinsamen) Reflektion, Inspiration…
– Intuitiv Malen
– Abschlussritual
– Abschlussrunde

Das Leben kann ein lebendiges Kunstwerk sein, in dem wir uns immer wieder darin üben können, jeden Moment und jeden Bereich zu genießen oder zumindest wertschätzend anzunehmen…Mehr...

Und weil wir im Alltag manchmal „mit anderen Dingen“ beschäftigt und dadurch abgelenkt sind von unserer immer vorhandenen Intuition, Kreativität und Schöpfungs- und Wandlungsenergie, können wir uns bewusst Räume schaffen, in denen wir – jenseits allen Alltagstrubels – Möglichkeiten (wieder) entdecken, daraus zu schöpfen. Aus uns selbst zu schöpfen und uns selbst auszudrücken.

An diesem Intensiv-Tag „Intuitiv Malen – Seelenbild“ widmen wir uns ganz uns und unserer Seele bzw. einer Seelenfacette, die sich nun zeigen möchte:

Nach dem Ankommen und einer Willkommens- und Begrüßungsrunde verbinden wir uns in einer geführten Meditation ganz bewusst mit unserem Innersten und unserer Seele und geben uns die Erlaubnis und die Einladung, anzuerkennen was sich zeigt.

Dann kreieren wir gemeinsam einen energetischen Raum, in dem wir uns bestmöglich mit unserem kreativen „Flow“ und unserem Selbst-Ausdruck verbunden fühlen und in dem sich unsere eigenen Fähigkeiten natürlich entfalten und größtmögliche Harmonie entwickeln können…

…in diesem Raum können wir ganz auf unsere Intuition und Kreativität vertrauen und sich malerisch ausdrücken lassen, was nun förderlich ist.

Nach einer ca. einstündigen Mittagspause, in der Raum für Austausch oder In-sich-hineinspüren ist, „üben“ wir achtsamen, kreativen (Selbst-)Ausdruck und entdecken (wer möchte) gemeinsam Möglichkeiten der Inspiration oder Reflektion der jeweiligen sich entwickelnden Bilder.

Nachmittags malen wir dann, genährt, reflektiert und geklärt weiter:-)

Vielleicht finden sich Erkenntnisse „im Außen“, auf dem Bild oder im eigenen „Inneren“, vielleicht kann man jemand anderem als Impulsgeber oder allein durch das eigene Sein und den (künstlerischen) Ausdruck als Katalysator dienen oder vielleicht geschieht Transformation in irgendeiner Weise.

Im Abschlusskreis werden die Erkenntnisse, die intuitiven und kreativen Prozesse und Ergebnisse nochmals (energetisch) gestärkt, so dass am Ende dieses Tages jeder Teilnehmer ein Werk kreiert hat, das ihm weiterhin als Anker/Erinnerung oder Kraft-/Heilbild dienen kann.

Bitte eine Gabe für den gemeinsamen Mittagstisch mitbringen. Für Knabbereien, Tee, Kaffee, Wasser während des Tages ist gesorgt.

Bitte Kleidung, die farbig werden darf mitbringen/anziehen.

Kosten inkl. Papier und (Acryl-)Farben: 120,- Euro
(Extra-Kosten für Leinwand/Keilrahmen, z. B. 40 x 60 cm 10 Euro oder 80 x 100 cm 17 Euro, Sondergrößen auf Anfrage, gerne können auch eigene Leinwände/Keilrahmen/Malgründe mitgebracht werden)

Mindestens 4 Teilnehmer
frosch(at)gabrielefrosch.de oder 0179/29 41 222

Termine: Dienstag, 22.10. und Samstag, 26.10., jeweils 10h bis 18h
Verbindliche Anmeldung erbeten

Weitere Intensivtage voraussichtlich im November (Thema: geistige Führung, Krafttier, Spiritbegleiter) und im Dezember (Thema: Die Liebe des Lebens zu sich selbst).

……………………………………

Meditationsabend (Geführte Meditation)

Termine in Planung

An diesem Meditationsabend kommen wir in einem offenen, wertschätzenden Kreis zusammen und erleben eine von mir geführte Meditation mit dem Titel und dem Thema „Er-Innere Dich“:

Wir alle tragen Visionen, Herzenswünsche, Bestimmungen…, kraftvolle, liebevolle, leuchtende Energien und Anteile in uns, an die wir uns vielleicht nicht mehr er-innern. Aber sie sind da. Immer schon. Und warten nur darauf, entdeckt zu werden; mit Offenheit und Aufmerksamkeit genährt zu werden, um sich in unserem wahren Wesen zu entfalten, zu erblühen und uns mit wundervollen Früchten zu erfreuen und zu bereichern.

Fühlst Du Dich angesprochen? Spürst Du, dass da etwas in Dir ist, das er-innert werden möchte? Dann fühle Dich herzlich willkommen zu dieser geführten Meditation.

Die Energie für diese geführte Meditation ist schon „da“. Der genaue Wortlaut wird sich in den nächsten Tagen intuitiv „finden“ und sich somit auf die Energien der Teilnehmer abstimmen. Ich freue mich auf Dich und diesen Abend!

Ablauf
– 19:30h bis ca. 20:00h: Willkommensrunde
– 20:00h bis ca. 21:00h: Meditation
– 21:00h bis ca. 21:30h: Austausch, Ausklang, Abschluss

Kosten: 10,00 Euro

Mitbringen: Warme Socken, evtl. eine Sitz-/bzw. Liegeunterlage für den Holzboden, evtl. eigene Decke… (Bodensitzstühle und Decken sind vorhanden)

Wo: Atelier “FroschFaktor”, Sölber Str. 10, 82399 Raisting
(bitte beachtet das Halteverbot zwischen der Sölber Str. 4 – 14)

Anmeldung bitte telefonisch unter 0179/29 41 222 oder per Mail frosch(at)gabrielefrosch.de

……………………………………